Beyond the Screen

2019

Als die ersten Fernseher auf den Markt kamen, war der Bildschirm das Geheimnis: Sind da wirklich keine Menschen in dem Kasten? Heute stellen wir uns diese Frage nicht mehr – der Bildschirm ist unsere Welt. Doch jenseits der Oberfläche beginnt das eigentliche digitale Abenteuer: Alltagsgegenstände hacken, neue Smart Objects entwickeln und (de)konstruktiv kreativ werden. Und ja: Das kann jeder! Das zu beweisen, ist unsere Aufgabe. Beyond the Screen entstans in mehreren Ebenen. Das Ziel des Projektes war es eine Webseite für die E-Learning Plattform des Hamburger Senates, der Hamburg Open Online University, (kurz: HOOU), zu erstellen. Zu diesem Zweck habe ich mit zwei Kommilitonen und dem Professor für Interaction Design an der HAW, Prof. Peter Kabel, ein Konzept zum Thema „Maker, Arduino, Little­Bits“ entworfen. Die Inhalte der Webseite wurden in einem Kurs des Sommersemesters 2018 an der HAW gesammelt. Dafür haben mein Team und ich kleine Beispielprojekte entwickelt, die den Studierenden aus dem Design- und Mediendepartments einen ersten Einstieg in das Thema Arduino ermöglicht haben. Diese Beispielprojekte haben wir auf der Social Media Week 2018 in Hamburg zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und sie dann später zum Auftakt des Kurses mit den Studierenden durchgeführt. Danach unterstützen wir die Studierenden in der Konzeption und Umsetzung ihrer Projekte. Diese Ergebnisse sind dann als Inhalte in die Webseite eingeflossen. Auch die Konzeption der Webseite und ihrer Inhalte übernahmen wir. Entstanden in Zusammenarbeit mit Dr. Ann-Kristin Iwersen, Sofia Star, Prof. Peter Kabel, Kris Lüdemann, Manuel Borst & Tim Passgang. 
Die Webseite kann hier abgerufen werden.