tell-me.io

2019 

Wer auf dem neuesten Entwicklungsstand im Bereich Digitalität bleiben möchte, kommt dieser Tage kaum umhin, sich mit Smart Speakern und messengerbasierten Chatbots auseinanderzusetzen. Diese Technologien erleben derzeit einen enormen Entwicklungsschub. Häufig werden sie unter dem Buzzword „Künstliche Intelligenz“ verhandelt werden. Besser fasst man sie jedoch mit dem Begriff „Conversational User Interfaces (CUI)“ – denn bei all diesen Technologien steht das dialogische Prinzip im Vordergrund, das die Bedeutung grafischer Oberflächen in naher Zukunft drastisch zurückdrängen dürfte. Das Projekt tell-me.io, das derzeit an der Fakultät Design, Medien und Information der HAW Hamburg durchgeführt wird, erarbeitet neue Einsichten zu diesem Themenfeld. Fokus dabei: die Auswirkungen von Conversational User Interfaces für Marktteilnehmer, aber auch für kulturelle Ökosysteme. Zu diesem Zweck arbeiten wir, das Projektteam, eng mit Partnern aus der Wirtschaft in zweiwöchigen Design-Sprints zusammen – mit dabei sind Otto, IBM iX, der NDR und die Agentur LaRed. Gefördert wird das Projekt von der Hamburg Innovation GmbH. Im Rahmen dieses Projekts findet auch eine Konferenz statt, die diese Erkenntnisse der interessierten Öffentlichkeit zugänglich macht: die tell-me days, die vom 26.-28.06.2019 auf dem Kunst- und Mediencampus Finkenau stattfinden. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit Dr. Ann-Kristin Iwersen, Sofia Star, Prof. Peter Kabel, Lisa Beranek, Marlena Reinke, Felix Zepke, Patrick Surdziel und unseren Partnern von LaRed, IBM, Otto und dem NDR. 
Aktuelle Infos und Tickets gibt es hier.